Montag, 20. November 2017

Einsatz Wachbesetzung 18. August

Die Löscheinheit 7 wurde zu einem Schadensereignis in einem Hüttenwerk im Duisburger Süden alarmiert. Die verwaiste Wache 7 sollte durch den Löschzug 710 besetzt werden. Die Alarmierung für den LZ710 erfolgte um 1:55 Uhr. Da die Einheit 7 dann doch wieder frühzeitig einrücken konnte, blieb der LZ710 mit 9 Kräften am Gerätehaus in Bereitschaft und konnte um 2:30 Uhr ebenfalls einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte: Löschzug 710