Donnerstag, 24. Mai 2018

Übung Stadtwerke Duisburg 7. Mai

In dem Kraftwerk der Stadtwerke Duisburg wurde uns die Möglichkeit geboten, eine Einsatzübung durchzuführen. Am 07.05. konnte die Löschgruppe 701 in dem Kraftwerksgebäude bei einer Umgebungstemperatur von ca. 50°C folgendes Einsatzszenario durchführen:

Bei Wartungsarbeiten im 10kV Schaltraum kam es im Kraftwerk zu einem elektrischen Betriebsunfall mit Rauchentwicklung. Es werden zwei Mitarbeiter im Kraftwerk in der 9. Etage vermisst.

Weiterlesen

Wachbesetzung und Einsätze 24. April

Am 24. April besetzte der Löschzug 710 zusammen mit dem Löschzug 730 die Feuer- und Rettungswache 7. Ein Beamter der Berufsfeuerwehr war gestorben und die Kameraden der Berufsfeuerwehr konnten somit alle gemeinsam an der Beerdigung teilnehmen. Es wurden von der Freiwilligen Feuerwehr 2 HLF und ein RTW besetzt. Die Berufsfeuerwehr war zusätzlich mit einer DLK23 im Einsatz.

Weiterlesen

Zugübung 710 in Bissingheim 23. April

Am 23. April fand eine Zugübung in Bissingheim, in einem leerstehenden Haus statt. Leider war das Löschfahrzeug der Bissingheimer in der Werkstatt, aber ein neuer LF 20 KATS wurde uns für die Übung durch den Löschzug 110 (Stadtmitte) zur Verfügung gestellt.

Die Erstmeldung zur Übung lautete wie folgt: Vermisste Person und starke Rauchentwicklung im Haus.

Weiterlesen

Besichtigung Container Terminal Rheinhausen 16. April

Die Löschgruppe Buchholz hatte am 16. April durch die Firma "DIT Duisburg Intermodal Terminal GmbH" die Möglichkeit, das Container Terminal Rheinhausen zu besichtigen. Mit der Gruppe konnten wir uns u.a. die Anlagen zum vorbeugenden Brandschutz auf dem Gelände der DIT ansehen. Sehr beeindruckend waren auch die Größen, Abmessungen und Gewichte der verschiedenen Containervarianten, die in bis zu vier Lagen gestapelt werden können. Am Ende der Besichtigung durften wir noch einen Transportkran besichtigen, der für das Be- und Entladen von Binnenschiffen benutzt wird.

Weiterlesen

Einsatz Sturm Niklas 31. März

Der Löschzug 710 wurde aufgrund des Sturms Niklas, am 31.03. um 17:00 Uhr, nach Wanheimerort angefordert. An der Kulturstraße auf Höhe der Hultschinerstraße war ein Baum in die Oberleitung der Straßenbahn gefallen. Bevor mit den Sägearbeiten begonnen werden konnte, musste durch Mitarbeiter der DVG die Oberleitung abgeschaltet werden.

Der Löschzug 710 wurde an der Einsatzstelle nicht tätig, da die Kräfte der Berufsfeuerwehr ausreichten. Der Baum wurde per Kran gesichert und vom Sägeführer im Korb der Drehleiter abgetragen.

Weiterlesen

Übung Absturzsicherung im Landschaftspark Nord 26. März

Im Duisburger Landschaftspark Nord hatte die Löschgruppe Buchholz die Möglichkeit erhalten Übungen in der Absturzsicherung durchzuführen. Leider spielte das Wetter am Abend des 26. März, an den stillgelegten Höchöfen, nicht ganz mit.

Ziel der Übungen war verschiedene Szenarien zur Absturzsicherung vorzunehmen. Die Anforderung an die Kameradinnen und Kameraden war nicht einfach. Allein aus Sicherheitsgründen arbeiteten wir mit zweifacher Leinensicherung. Die Übung wurde außerdem durch einen Höhenretter der Feuerwehr Düsseldorf überwacht. Die Löschgruppe konnte darüber hinaus ihr Wissen mit dem Umgang der Gefahren an absturzgefährdeten Einsatzstellen mit Abseilübungen optimieren.

Weiterlesen

Einsatz Garagenbrand 25. März

Der Löschzug 710 wurde am Mittwoch den 25. März um ca. 19:00 Uhr zu einem Garagenbrand in Großenbaum alarmiert. Die Löschgruppe 702 Bissingheim war nach der Alarmierung sehr schnell mit einer kompletten Mannschaft an der Einsatzstelle, da die Alarmierung in ihre aktive Dienstzeit fiel. Am Einsatzort stellte sich schnell heraus, dass die Unterstützung der Berufsfeuerwehr durch den LZ710 nicht mehr erforderlich war. Der Löschzug 710 konnte dadurch nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Wachbesetzung 14. März

Da die Berufsfeuerwehr (BF) den Ernstfall eines Hochhausbrandes übte, hat der LZ710 am 14.03. mit einer Stärke von 15 Mann die Wache 7 Süd besetzt. Verschiedene Einheiten der BF haben einen Brand im 13. Obergeschoss an den Hochhäusern Am Golfplatz simuliert. An dem Samstag standen wir Einsatzbereit in der Zeit von 09:00 -12:00 Uhr auf der Berufsfeuerwache Süd zur Verfügung.

Wachbesetzung und Einsatz Brandmeldeanlage 08. März

In der Nacht vom 07. auf den 08. März wurde um 23:40 Uhr der Löschzug 710 zur Wachbesetzung der Feuer- und Rettungswache 7 im Duisburger Süden angefordert. Die Berufsfeuerwehr war in einem mehrstündigen Einsatz eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus an der Paul-Esch-Straße in Duisburg-Hochfeld gebunden.

Während der Wachbesetzung wurden wir um 01:20 Uhr, aufgrund eines eingegangenen Alarms der Brandmeldeanlage am XXL Bowlingcenter in Ungelsheim, durch die Feuerwehrleitstelle alarmiert.

Weiterlesen

Atemschutzübung 26. Februar

Am 26.02.2015 hatte die Löschgruppe Buchholz die Möglichkeit, eine Atemschutzübung in der Buddelkiste in Neudorf auf der Gabrielstrasse unter Einsatz einer Rauchmaschine durchzuführen. Die Buddelkiste ist eine Einrichtung zur Tagesbetreuung von Kleinkindern. In dieser Übung sollten speziell die Atemschutzgeräteträger, die Personensuche in geschlossenen Objekten durchführen.

Als erste Einsatzlage wurde angenommen, dass in der Kleinkindertagesstätte nach starker Rauchentwicklung eine Erzieherin und zwei Kinder vermisst werden. Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten nach kurzer Zeit die Personen aus den verrauchten Bereichen retten.

Weiterlesen