Montag, 20. November 2017

Einsatzübung "Technische Hilfeleistung mit patientengerechter Rettung" 01. September

Nachdem in der Vorwoche in den Räumlichkeiten des THW OV Duisburg, ein theoretischer Unterricht zu oben genanntem Thema durchgeführt wurde, trafen sich Heute alle Akteure bei der Autoverwertung Hönig in Düsseldorf. Neben dem HLF der Löschgruppe Buchholz, war das THW mit einem Gerätekraftwagen (GKW) und das Einsatzzentrum des Deutschen Roten Kreuzes aus Düsseldorf, mit jeweils einem Krankentransport- und einem Rettungswagen (KTW & RTW) vor Ort.

In drei Übungsszenarien wurden die Abläufe bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen vertieft. Neben der Bedienung von technischen Gerätschaften, stand an diesem Abend besonders die Zusammenarbeit mit dem Personal des Rettungsdienst im Vordergrund. Ziel war es, die Kommunikation, Koordination und Kooperation zwischen den Einsatzkräften während der Rettung des Patienten zu optimieren. Nach erfolgreich durchgeführten Übungen, konnten alle Einsatzkräfte bei Pizza und Apfelschorle noch weiter fachsimpeln. Mit einem gemeinsamen Gruppenfoto, endete dieser sehr interessante Abend für alle Beteiligten.

Ein großer Dank geht an den Besitzer der Autoverwertung Hönig, der das Übungsgelände und alle Fahrzeuge zur Verfügung
gestellt hat! Dankeschööööön Dirk!!!